Německý jazyk a literatura ve střední Evropě

Deutsche Sprache und Literatur in Mitteleuropa – Doppelmaster Köln-Prag

Gemeinsam mit dem Institut für deutsche Sprache und Literatur I der Universität zu Köln bieten wir einen Ein-Fach-Master-Studiengang „Deutsche Sprache und Literatur in Mitteleuropa“ an. Das 1. und 2. Mastersemester wird in Köln absolviert, das 3. und 4. in Prag. Die Masterarbeit kann an beiden Orten geschrieben werden.

Studierende werden sowohl in Prag als auch in Köln aufgenommen.

Inhalte des Studiums bilden Sprachwissenschaftliche Modelle und Theorien des Deutschen (Köln) sowie der Prager Strukturalismus und seine Wirkung (Prag), Topographien der Literatur (Köln), deutschsprachige Literatur Ost- und Mitteleuropas (Prag), die Geschichte der Sprache in medialer und interkultureller Perspektive (Prag) und die Mediengeschichte der Literatur (Köln). Eine Vertiefung hin zu Berufsbezug oder Forschung ist in den Ergänzungsmodulen wählbar (beides in Köln und Prag möglich).

Der Studiengang bietet die Möglichkeit, im Ausland zu studieren und an zwei Universitäten einen Masterabschluss zu erwerben, sowie Methodenwissen und Kompetenzen des germanistischen Arbeitens zu vertiefen. In einem interkulturellen Zusammenhang wird vor allem der Forschungsaspekt des Studiums gestärkt. Der Aufenthalt in Köln kann durch ERASMUS oder durch anderweitige individuell einzutreibende Stipendien finanziert werden.

Ansprechpartner: stepan.zbytovsky@ff.cuni.cz

Mit dem Studiengang ist kein automatisch erteiltes Stipendium verbunden. Für das Kölner Studienjahr lassen sich individuell erworbene Stipendien einschließlich Erasmus+ nutzen.

Informationen zur Aufnahmeprüfung in Prag.

Doppelmaster Studienplan (nach tschechischer Systematik)

Materialien (auf den Webseiten des IDSL 1, Uni Köln):

Úvod > Oddělení > Obory > Německý jazyk a literatura ve střední Evropě